Kursleiter/in gesucht

Wir suchen für unser Team ab sofort Studentische Hilfskräfte aus Physik, Mathe, Informatik, Biologie, Chemie als Kursleiter/in für das TUMlab im Deutschen Museum

Über uns

Technik und Forschung be“greifen“ – das im Wortsinne können Kinder und Jugendliche, Lehrkräfte und Lehramtsstudierende im TUMlab. Hier können sie selbst programmieren, steuern, konstruieren und forschen – mit anderen Worten: Wissenschaft zum Anfassen erleben. Als Experimentierlabor für Schulklassen bietet das TUMlab Kurse zu Robotik, Automatisierung, Messen & Steuern mit dem PC, Optik und Chemie sowie zu Energiebedarf und Wasserkraft (http://www.tumlab.edu.tum.de/kursangebot/). Ziel ist es, bei den Schüler/innen auf spielerische Art Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik zu wecken. Wir suchen derzeit Tutoren für diese Kurse im TUMlab im Deutschen Museum (www.tumlab.de, Professur für Museumspädagogik, School of Education).

Anforderung

Ideal ist, wenn Du eine Verbindung fachlicher und pädagogischer Kenntnisse mitbringst, z.B. durch eine Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der Freizeit oder ein Lehramtsstudium. Wichtig ist, dass Du gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen kannst, gern mit einer Gruppe interagierst und Dich für Technik begeistern kannst.

Aufgaben

Du arbeitest Dich in ein oder mehrere Kursangebote ein, welche Dich besonders interessieren und wirst von uns als Tutor/in qualifiziert. Nach der Einarbeitungsphase betreust Du selbständig Gruppen im Labor. Du suchst Dir Termine aus, an denen Du Zeit hast, halb- oder ganztags Kurse zu halten. Vor den Kursen stimmst Du Dich mit den buchenden Lehrkräften ab und bereitest die Kursmaterialien vor. Wir bieten eine Tätigkeit mit flexibler Zeiteinteilung als studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft, Stundenzahl (inklusive Vor- und Nachbereitung der Kurse) nach Vereinbarung sowie ein spannendes Umfeld und einen Austausch verschiedener Studierender untereinander.

Bewerbung

Wir freuen uns auf eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf. Sende uns diese bitte per E-Mail an kontakt@tumlab.de.