Strom, Energiebedarf, Standby

Ist „Volle Energie voraus“ tatsächlich immer das Beste? Woher kommt eigentlich die Energie, die ich täglich nutze, um Radio, Lampen, Laptop und ähnliches zu bedienen? Und warum ist es wichtig, den Energie"verbrauch" zu senken?

Im TUMlab bauen die Schülerinnen und Schüler einen Stromkreis auf, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Strom und Spannung eigentlich sind. Im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ sie in der Ausstellung des Deutschen Museums selbst den Energieverbrauch verschiedener Geräte mit einem Energiefahrrad. Sie messen den Stromverbrauch von Alltagsgeräten – sowohl im aktiven Zustand als auch im Standby. So können sie erkennen, wo sie selbst Energie sparen und damit - manchmal auf ganz einfache Weise - einen Beitrag für die Umwelt leisten können.

Info:

Informationen zu diesem Kurs

  • Altersstufen: Grundschule: ab 4. Klasse, weiterführende Schulen: ab 5. Klasse
  • Voraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Dauer:
    • für Grundschulen:
      • 3 Stunden für Gruppen bis 16 Teilnehmern
      • 2 x 1,5 h (insgesamt 3 h) mit max. 32 Teilnehmern, Gruppe wird in zwei Durchgänge geteilt
    • für weiterführende Schulen:
      • 3 Stunden für Gruppen bis 16 Teilnehmern,
      • 2 x 2,5 h (insgesamt 5 h) für Gruppen mit max. 32 Teilnehmern, Gruppe wird in zwei Durchgänge geteilt
  • Beginn des Kurses: Vormittags- und Ganztageskurse beginnen in der Regel um 9.30 Uhr, Nachmittagskurse um 13.00 Uhr. Für Grundschulen mit mehr als 16 Teilnehmern: 1. Gruppenteil von 9.30 - 11.00 Uhr, 2. Gruppenteil von 11.30 - 13.00 Uhr.
  • Öffnungszeiten des Museums: Das Museum öffnet um 9.00 Uhr und schließt um 17.00 Uhr - deswegen können Kurse vormittags nicht vor 9.00 Uhr und nachmittags nur bis 16.30 Uhr stattfinden.
  • Passende Ausstellungsbereiche: Energietechnik, Informationen zum Besuch der Ausstellung, Virtueller Rundgang durch die Ausstellung Energietechnik
  • Gruppengröße: s. Stichpunkt Dauer. Größere Gruppen werden aufgeteilt - während die eine Hälfte der Gruppe beim Kurs im Labor ist, kann die andere Hälfte der Gruppe eine Ausstellung im Museum besichtigen.
  • Kurskosten: 110 Euro für einen 3-Stunden-Kurs, 150 Euro für einen 5-Stunden-Kurs
  • Materialkosten: Keine
  • Weitere Informationen: Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu "Häufigen Fragen"
Info:

Lehrplananbindung

5. Klasse Gymnasium:

  • NT 5.1.1: Naturwissenschaftliches Arbeiten/Beobachten, Untersuchen, Messen: z. B. Geräte einsetzen/Experimentieren: z. B. Versuche aufbauen, durchführen, auswerten/Bauen und Erfinden: z. B. mit Werkzeugen und Geräten umgehen, konstruieren und testen
  • NT51.2: Themenbereiche und Konzepte/ Umwelt und Leben: Umweltbelastung
  • M5.4.1.:  Größen und ihre Einheiten/ Rechnen mit Größen

7. Klasse Gymnasium:

  • NT 7.1.1: Schwerpunkt Physik: Elektrischer Strom: Bestandteile eines Stromkreises, Stromstärke, Spannung, Widerstand